Spezialist/in für Projektmanagement

Spezialist/in für Projektmanagement

Warum sollte ich diese Ausbildung machen?


Auf den Punkt gebracht: Weil Projektmanagement zu einem Grundhandwerkszeug geworden ist. Der souveräne und vor allem konsequente Umgang mit den verschiedenen Methoden entscheidet über Erfolg und Misserfolg. Sei gespannt auf eine breite und tiefe Ausbildung.

 

Welche Inhalte werden vermittelt?


Soft Skills - 25 UE
Grundlagen der Kommunikation, Konfliktmanagement, Umgang mit sozio-dynamischen Prozessen in Teams, Themenzentrierte Interaktion, „gesunde“ Mitarbeiterführung, Führen nach Persönlichkeitstypologien, Mitarbeitergespräche führen, Agile Führung

 

Projektmanagement – 75 UE
Was ist ein Projekt (Beispiele), DIN 69 901, Was ist Projektmanagement, Warum Projektmanagement für Unternehmen wichtig ist, „Teufelsdreieck“ (Kosten, Termin, Qualität / Ergebnis), Projektarten und Projektumwelten, Aufgaben des Projektmanagements und des Projektleiters, Projektorganisation, Projektauftrag, Stakeholdermanagement, Projektplanung und Projektablauf, Projektstart (Kick-off), Projektdurchführung und Projektsteuerung, Projektstrukturplan, Phasenplan, Ablauf und Terminplanung, Projektanalyse- und Planungstools, Kostenplanung, Risikoanalyse und Projektcontrolling, Qualitätsmanagement im Projektmanagement, Projektabschluss und Ergebniskontrolle, Warum Projekte scheitern (Erfahrungsberichte), Fallbeispiele aus der Praxis, Agiles Projektmanagement mit Scrum



Wie wird der Stoff vermittelt?


Die Inhalte des Seminars werden durch vielseitige Methoden vermittelt. Dabei werden Sie aktiv in das Geschehen mit eingebunden. Eine eigene Selbstreflexion wird immer wieder gefördert. Auch für Ihre eigenen Erfahrungen ist Platz, was zu einem wertvollen Austausch untereinander führt.

  

Wie lange dauert die Ausbildung? 


100 Unterrichtseinheiten in 4 Modulen à 2,5 Tage

Freitag, 18 - 21 Uhr

Samstag, 9 - 18 Uhr

Sonntag, 9 - 18 Uhr

Firmeninterne Kurse nach individueller Absprache möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Wie hoch ist die Ausbildungsgebühr?   


Seminargebühr: 1.200,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt. (1.428,00 € brutto)

Ermäßigter Preis für Studenten der WA Pfalz: 800,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt. (952,00 € brutto)

Seminarunterlagen und Prüfungsgebühr von TÜV SÜD: ca. 400,00 Euro brutto pro Teilnehmer


 
Welche Förderungen sind für mich möglich?   


Bitte fragen Sie uns nach individuellen Förderungsmöglichkeiten.


Besuchen Sie auch unsere Homepage des WA Seminarcampus www.wa-pfalz.de

Flyer
Anmeldung